Kennt ihr das? Da guckt man ein lustiges Geocaching-Möviechen auf Youtube und dann sagt er es, das Unwort…

Die Rede ist vom Kasch, ja, der Kasch, sicher, ich bin auch niemand der alle aus dem englischen stammenden Wörter 1A so ausspricht wie man es vielleicht sollte. Auch ich habe in den Anfangstagen nicht Käsch ([kæʃ]), sondern Cage (also Käitsch) gesagt. Doch irgendwann kam ich mir damit dann auch doof vor ;)

Doch einige wehren sich scheinbar vehement die deutsche Sprache bei manchen Wörtern einmal auszublenden.

Keine Kritik… finds nur ein bisschen amüsant. Gab da noch andere Wörter die mir ab und an über den Weg laufen, wenn sie mir wieder einfallen gibts nen Nachtrag.

Achso, heißt es jetzt eigentlich das Final oder der Final? Irgendwie sagen alle das Final… hört sich merkwürdig an.

Aber evtl. füttert ihr ja die Kommentare mit eigenen gefundenen Kreationen.

Geocaching Shop Geoparadise

11 Kommentare

Gravatar Famerlor [Permalink] am: 25. Februar 2009
um: 09:16 Uhr

Ich finde dieses Wort mit “M” furchtbar, mit dem nichtsahnende Passenten/Anwohner, etc. betitelt werden.
Wuerde mich mal interessieren, wieviele Cacher die furchtbare Buecherserie ueberhaupt gelesen haben, aus der dieses Wort entlehnt ist?

Gravatar Sam [Permalink] am: 25. Februar 2009
um: 09:37 Uhr

Vielleich sollte man der/das Final einfach durch das Finale ersetzen und schon ist der betreffende Artikel sonnenklar.

Gravatar die_meus [Permalink] am: 25. Februar 2009
um: 10:32 Uhr

Hach, die guten Muggel, die eigentlich „maggel“ ausgesprochen werden müssten (; Ich sage aber auch Muggel.

und ja, es heißt KÄSCH!!!

Gravatar Jörg [Permalink] am: 27. Februar 2009
um: 07:27 Uhr

OK! Erstens oute ich mich mal! Habe alle Harry Potter gelesen! Sowohl auf Englisch als auch auf Deutsch. Jetzt fange ich sie gerade auf Spanisch an. Man, kann ich trommeln :-)).
Ich sage Käsch und Muggel! Ich habe aber sogar schon mal “Kaschee” gehört. Boah! Beim tippen läuft es mir schon wieder kalt den Rücken runter.
Aber wo wir schon bei den Fragen nach dem korrekten deutschen Artikel für ausländische Wörter sind: Heißt es der oder die Coin? Ich sage immer der Coin!
Hier machen es sich übrigens die Spanier etwas einfacher! In der regel wird für ausländische Nomen der männliche Artikel verwendet. Auf das Deutsche übertragen: der Cache, der Final, der Muggel, der Coin.

In diesem Sinne.

Gravatar Christian [Permalink] am: 27. Februar 2009
um: 08:12 Uhr

“Kaschee” Haha, wie geil… da war wohl jemand auf seinem Französisch-Trip?

Also mit “Coin” ist das ne schwierige Sache… kommt halt ausm englischen, und da isses ja nu einfach mal “the” und die Frage is jetzt wie man es übersetzen würde?

Die Münze sagt jedenfalls der Google-Übersetzer. Ich sage glaube ich auch meistens “die” Coin. Aber ich denke für unser denglisch gibts wohl kein richtig oder falsch ;)

Gravatar Hoschi23 [Permalink] am: 8. März 2009
um: 21:10 Uhr

… und wie hält man es mit dem Plural? Ich bevorzuge “Käschs”. Ganz unangenehm empfinde ich die Aussprache “Käschis”!

Gravatar Alexander Hahn - die_meus [Permalink] am: 9. März 2009
um: 00:44 Uhr

Als Plural verwende zumindest ich „Käsches“ oder auch „Käschs“ (;

recht hast du „Käschis“ ist gruuuuuselig (;

Gravatar berni [Permalink] am: 20. Juli 2011
um: 13:24 Uhr

Was für eine spielerische Attitude, die du hast.
Das ist wirklich geil.

Gravatar replica watches [Permalink] am: 21. Januar 2013
um: 14:18 Uhr

It is a good post and thanks for sharing !

Gravatar buy dissertation proposal [Permalink] am: 28. Mai 2013
um: 08:40 Uhr

Thanks absolutely! I similar to this place very a imposing deal, because I see a lot of notice possessions here, look onward to more moving satisfied.

Gravatar www.center-clean.fr [Permalink] am: 7. Januar 2014
um: 03:31 Uhr

kauft. So ist man zwar immernoch nicht von Kratzern verschont, beim nächsten mal ist dann aber wenigstens nur die Folie für 3€ im Arsch

Kommentar schreiben

HTML wird entfernt, du kannst zum Formatieren aber die Textile-Hilfe nutzen. Gravatare werden unterstützt.